Unsere Katzen


Wichtiger Hinweis:

Wir vermitteln unsere Schützlinge immer mit einem Tierschutzvertrag und einer Gebühr, sodass beide Seiten, also Besitzer und Vorbesitzer, schriftlich abgesichert sind. Kitten vermitteln wir nicht in Einzelhaltung, sondern nur mit Geschwisterkitten oder zu einer sozialen Katze mit nicht zu großem Altersunterschied. Auch erwachsene Katzen möchten bis auf wenige Einzelfälle einen Sozialpartner den wir Menschen nicht ersetzen können.

Außerdem stellen wir bei einer Vorkontrolle fest, ob das neue Zuhause für unsere Tiere geeignet ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 


18.09.2022

Punto (scwarz-weiß, 11 Monate) und Silvie (grau-getigert 12 Monate) suchen ein liebevolles Zuhause

 

Unsere Silvie wurde mit ihren 4 Geschwistern vor einem Jahr in einem Heuballen auf einem Wagen gefunden. Wir konnten zum Glück, obwohl die Kleinen mit dem Wagen in einen anderen Ort gefahren wurden, sowohl die Kleinen als auch die Mama sichern und auf einen unsere Pflegeplätze bringen. Hier konnten sich alle von der Strapaze erholen. An dieser Stelle nochmals ein ganz großes Dankeschön an die Melderin, die damals das Heu für Ihre Pferde geliefert bekommen hat und an den Landwirt, der uns an seiner Scheune nach der Mama suchen ließ.

 

Alle Geschwister von Silvie konnten wir in ein schönes und liebevolles Zuhause vermitteln. Silvie hat sich auf ihrer Pflegestelle mit Punto angefreundet und wir würden gerne beide zusammen vermitteln. Silvie ist mittlerweile kastriert und gechipt. Ebenso unser Punto. Der tauchte vor ein paar Monaten einfach so in Kleinengstingen auf. Keiner hat ihn vermisst und unsere Suche nach seinen eventuellen Besitzern blieb ergebnislos. So haben wir ihn dann kastriert und ebenfalls gechipt.

 

Wer die beiden gerne kennenlernen möchte kann sich bei Gabriele Brendle, 2. Vorsitzende melden. Sie befinden sich bei ihr auf der Pflegestelle und toben mit dem dortigen Dauerpflegekater Flocke durchs Haus. 0174 9819526 einfach anrufen und Termin vereinbaren, wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.

 


03.07.2022
Zwei ältere Katzendamen suchen liebevolles Zuhause
Mona und Lisa , ein bezauberndes Geschwisterpaar, suchen gemeinsam ein liebevolles Zuhause. Sie sind nun auch schon ca. 15 Jahre alt und wurden bisher an einer Futterstelle versorgt. Lisa hat ein linkes steifes Hinterbein und kann das Beinchen nicht mehr anwinkeln. Sie muss in früheren Jahren von einem Auto erfasst worden sein. Sie kommt damit zurecht, aber sie kann halt nicht mehr so schnell damit laufen. Für ihr Alter sind beide noch sehr fit. Obwohl sie nicht im Haus leben sind Mono und Lisa sehr lieb und schmusig. Sie werden von Ihrer Betreuerin liebevoll umsorgt und gepflegt. Im Moment genießen sie es sehr, über Nacht und bei schlechtem Wetter im Haus ihrer Pflegerin zu sein. Mona und Lisa hätten es so verdient nun auch mal ein Plätzchen auf dem Sofa zu bekommen.
Wir würden es uns so sehr für die 2 süßen Kätzchen wünschen. Beide sind natürlich kastriert.
Wenn ihr ein Herz für ältere Straßenkatzen habt, bitte meldet Euch unter der Handy-Nr. 0174 9819526 oder 0163 7552127

   04.03.2022

Unsere Kitten sind zu jungen Kätzchen heran gewachsen (knapp 6 Monate alt)  und suchen noch ihr Traum Zuhause.

Sie werden jeweils zu zweit oder wenn alles passt zu einer ca. gleich alten Katze vermittelt. Einzelhaltung nicht möglich! 

Bei allen ist es auf Grund der schweren Calicivirus Infektion als Kitten wichtig, dass sie regelmäßig geimpft werden und ihre Zähne regelmäßig kontrolliert werden.

Die Vermittlung erfolgt wie immer nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag und Gebühr.

 

Hier stelle ich nun die einzelnen zweier Teams jeweils persönlich vor.

 

Scotty und Elli

 

 Update: Scotty hat ein tolles zuhause gefunden, sie ist nach wie vor schüchtern unterwegs aber hat eine tolle verständnisvolle Familie die ihr alle Zeit gibt! Danke dafür!

 

Scotty (breit getigert)

Scotty (Katze) ist eine eher eigenständige Katze die gerne mit den anderen Katzen zusammen spielt und tobt. Schmusen mag sie meist eher in kurzen Intervallen, was sich aber ändern kann wenn sie nichtmehr unter so vielen Katzen ist. 

Sie kann nach ausreichend langer Eingewöhnung (min. 6 Monate besser 1 Jahr) und natürlich der Kastration später auch mit Freigang in sehr verkehrsberuhigter Wohnlage vermittelt werden.

 

Elli (fein getigert)

Elli ist ähnlich wie Alma ein totales schmuse Kätzle, sie liebt es absolut mit den anderen und auch mit uns zu schmusen und bekommt kaum genug davon. 

Sie könnte auch mit Pünktchen und/oder Alma vermittelt werden.

Freigng in sehr verkehrsberuhigten Lage wäre auch für sie denkbar.

 

Mit Kindern gilt hier das selbe wie bei Pünktchen und Alma,  die Kinder sollten den Katzen ihre Zeit geben können und die Katzen dürfen nicht versehentlich durch offengelassene Ausgangs- oder Trassentüren entwischen können. 

 

Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich gerne direkt bei der Pflegestelle Lisa Rothe Tel. 015774400584 (gerne vorab per WhatsApp da nicht immer telefonisch erreichbar)


04.03.2022

Unsere Kitten sind zu jungen Kätzchen heran gewachsen (knapp 6 Monate alt)  und suchen noch ihr Traum Zuhause.

Sie werden jeweils zu zweit oder wenn alles passt zu einer ca. gleich alten Katze vermittelt. Einzelhaltung nicht möglich! 

Bei allen ist es auf Grund der schweren Calicivirus Infektion als Kitten wichtig, dass sie regelmäßig geimpft werden und ihre Zähne regelmäßig kontrolliert werden.

Die Vermittlung erfolgt wie immer nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag und Gebühr.

 

Hier stelle ich nun die einzelnen zweier Teams jeweils persönlich vor.

 

Pünktchen und Alma

 

Pünktchen (weiß mit getigerten Punkten) ist eine eher zurückhaltende, vorsichtige Katze die sicher ein bisschen Zeit zur Eingewöhnung benötigt, aber durch Almas Offenheit den Menschen gegenüber hilft sie Pünktchen sicher sich schnell wohl zu fühlen. Hat sie das vertrauen in den Menschen gewonnen, schmust sie gerne und beobachtet das Geschehen im Garten durchs Fenster. 

Da auch sie ein trübes Auge durch die Calicivirus Infektion behalten hat, ist auch für sie nur Wohnungshaltung gerne mit gesicherter Freigang möglich. 

 

Alma (weiß mit sehr dunklem Tiger Fell)

Alma ist eine absolute Schmusekatze die es liebt ihren Menschen um die Beine zu streichen und möglichst laaaange gestreichelt zu werden. Sie spielt meist ohne Krallen zu zeigen und findet wie fast alle anderen auch Kinder toll. 

Auch für sie wünschen wir uns gesicherten Freigang, da sie durch die frühe Infektion noch ab und zu zur Schnupfen Nase neigt welche aber nicht so ausgeprägt ist dass sie dies beeinträchtigt.

 

Kinder sind gut vorstellbar, wenn sie Pünktchen ihre Zeit lassen.

Ein versehentliches Entwischen der Katzen durch ausversehen offen gelassene Türen muss natürlich verhindert werden können. 

 

Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich gerne direkt bei der Pflegestelle Lisa Rothe Tel. 015774400584 (gerne vorab per WhatsApp da nicht immer telefonisch erreichbar)


04.03.2022

Unsere Kitten sind zu jungen Kätzchen heran gewachsen (knapp 6 Monate alt)  und suchen noch ihr Traum Zuhause.

Sie werden jeweils zu zweit oder wenn alles passt zu einer ca. gleich alten Katze vermittelt. Einzelhaltung nicht möglich! 

Bei allen ist es auf Grund der schweren Calicivirus Infektion als Kitten wichtig, dass sie regelmäßig geimpft werden und ihre Zähne regelmäßig kontrolliert werden.

Die Vermittlung erfolgt wie immer nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag und Gebühr.

 

Hier stelle ich nun die einzelnen zweier Teams jeweils persönlich vor.

 

Otto und Muckie

 

Otto (weiß getigert) ist ein sehr lebhafter, verspielter und verschmuster, junger Kater der theoretisch auch Freigang (nur in sehr verkehrsberuhigter Wohnlage!) haben könnte, wenn er mit Muckie vermittelt wird aber nicht zwingend benötigt. Er liebt das toben mit den anderen und das nachjagen der Federangel. Genau so gerne schmust er mit seinem Bruder aber auch mit seinen Menschen, man kommt kaum von ihm los ;)

 

Muckie (getigert) ist ein etwas ruhigerer Geselle der besonders gerne schmust, aber auch gerne mit Otto oder der Federangel spielt. Er hat durch den Calicivirus leider ein trübes Auge behalten, weshalb er nicht als Freigänger vermittelt wird. Das Auge sollte ebenfalls weiterhin beobachtet werden, sollte es sich verändern müsste ein darauf spezialisierter Tierarzt zu Rate gezogen werden. Bisher blieb es aber unverändert.

Er ist ein wunderbarer schmusebär der sich auch gerne einfach zu einem hin legt und das kraulen genießt. 

 

Kinder sollten für Otto so alt sein, dass sie sich nicht erschrecken wenn er beim toben auch mal die Schärfe seiner Krallen vergisst ;) er meint es nicht böse, ist nur etwas übermütig. 

 

Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich gerne direkt bei der Pflegestelle Lisa Rothe Tel. 015774400584 (gerne vorab per WhatsApp da nicht immer telefonisch erreichbar)


März 2022

 

Toffee, Coco und Krümel sind zur Zeit bei einer unserer Pflegestellen und warten auf besonders geduldige Menschen.

Update: Krümel ist leider sehr schwer erkrankt und hat es nicht geschafft. Wir sind alle sehr traurig und wünschen der Pflegestelle viel Kraft.

 

🍬Toffee (9 Monate, Langhaarmix), 🍥Coco (5 Monate, weiß) und Kater Krümel (5 Monate, graugetigert) könnten gegebenenfalls gemeinsam oder getrennt zu einer bereits vorhandenen etwa gleich alten lieben Katze dazu ziehen.

Da Toffee sehr scheu, Coco durch Krümel etwas zutraulicher geworden ist, brauchen diese beiden auf jeden Fall eine Eingewöhnungszeit und liebe und verständnisvolle Menschen. Aus diesem Grund und weil Coco ein verkürztes Vorderbein hat,  würden wir sie gerne in gesicherten Freigang vermitteln.

Unsere scheuen Katzen haben es immer extrem schwer ein neues zu Hause zu finden. Dabei entwickeln sie sich nach einiger Zeit meistens zu so tollen Schmusern.

Update :Coco darf fürs erste auf der Pflegestelle bleiben und hat Paten, die die Pflegestelle unterstützen, sollte aber das passende Traumzuhause gefunden werden kann sie (unbedingt mit gesichertem Freigang) auch adoptiert werden.

 

Krümel ein verschmuster, verspielter und kleiner Wirbelwind sollte zu einem wenn möglich gleichaltrigen oder nur wenig älteren Kater vermittelt werden. Er ist immer zu Schabernack und Spielen aufgelegt und ist halt so wie ein kleiner Kater sein sollte. Neugierig und frech. Er kann nach der Kastration und ca. mit einem Jahr Freigang genießen, natürlich in verkehrsberuhigter Lage.

Die drei Süßen ziehen nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr in ihr neues Zuhause.

Bei Interesse können Sie sich gerne bei Gabriele Brendle, 2. Vorsitzende, 0174 9819526, melden.


September 2022
UP-Date: Kater Max und auch Kater Moritz haben ihr Traumzuhause gefunden.
Ein großes Dankeschön an die neuen Familie, auch dafür, dass sie sich für Katzen aus dem Tierschutz entschieden haben. Wir wünschen allen viel Freude und unseren ehemaligen Schützlingen ein langes und gesundes Leben!
März 2022
Kater Max (3 -4 Jahre getigert), und Kater Moritz (1 Jahr schwarz-graumeliert), suchen liebevolles und geduldiges Zuhause.
Update: Beide Kater haben ein tolles Zuhase gefunden und fühlen sich dort sehr wohl, wir wünschen den beiden und ihren Familien alles Gute und viel Gesundheit!
Max konnte nach fast 1 1/2 Jahren, nach der Kastration an einer Futterstelle von uns, an einer anderen Stelle wieder gesichert werden. Was er die Jahre erlebt hat, wissen wir nicht. Erschreckend war sein immenses Übergewicht. Was und wo er in der Zeit des Verschwindens gefressen hat, ist uns unerklärlich. Er wog 10 Kilo! Das konnte er nie nur so auf der Straße angefressen haben.
Moritz der süße schwarze Kater konnte krank im Garten gesichert werden, wo er nach Futter suchte.
Nach der Kastration konnten die 2 Kater zu unserer Pflegestelle umziehen. Sie haben Erfahrungen mit so scheuen Kätzchen und auch mit diversen Krankheiten. Sie haben schon 4 ängstliche Kätzchen von uns adoptiert. So wussten wir sie in guten Händen, hier nochmals danke an Enno und Magda.
Nach einiger Zeit hat der süße ängstliche Moritz Vertrauen gefasst und gemerkt, dass der Mensch doch nicht so furchtbar ist. Max ist auf dem Weg des Abnehmens. Mit hochwertigen Futter hat er schon einige Gramm abgenommen.
Beide Kater haben sich auf der Pflegestelle aneinander gewöhnt und mögen sich. Somit wäre es schön, wenn beide zusammen in ihr Fürimmerzuhause bei verständnisvollen und erfahrenen Menschen ziehen könnten. Natürlich können beide auch zu einer weiteren, vorhandenen sozialen Katze/Kater ziehen. Beide brauchen ihre Zeit um sich neu einzugewöhnen.
Wenn sie Vertrauen gefasst haben, sind sie schmusige und zauberhafte Kater.
Für nähere Informationen gerne bei uns melden. Gabriele Brendle, 2. Vorsitzende, 0174 9819526.

 

 

Unsere Bande welche ihr evtl. schon aus einem Bericht über sie kennt, sucht bald ein eigenes Zuhause.

Die kleinen werden im Doppelpack (nach Charakter und gegenseitiger Sympathie ausgewählt) vermittelt, denkbar wäre auch der Umzug eines einzelnen Kittens zu einer vorhandenen, jungen, sozialen Katze.

Gesicherter Freigang oder ein Zuhause in sehr beruhigter Wohnlage sind Voraussetzung.

 

Die Kleinen hatten den denkbar schwersten Start ins Leben denn sie hatten kurz nach der Geburt eine Calicivirus Infektion, vier von den kleinen haben es leider nicht geschafft, um alle anderen hat unsere Pflegestelle Tag und Nacht gekämpft.

Bei den Kitten sollte man beachten, dass regelmäßige Impfungen wichtig wären, da diese Kitten etwas Anfälliger für Infektionen sind als "normale" Kitten. Zustzlich sollte man die Zähne immer im Blick behalten da bei Katzen die einmal den Calicivirus hatten sehr oft FORL ( Entzündliche Zahnerkrankung) auftritt, die man ohne Kontrolle meist erst bemerkt, wenn die Katze vor schmerzen nichts mehr frisst, dann ist es aber meist schon zu spät und Zähne müssen gezogen werden.

Muckie und Pünktchen haben auf Grund der Calici Erkrankung jeweils ein beschädigtes Auge welches man gut im Blick behalten muss, welches sie aber im Alltag momentan nicht einschränkt.

Elli, Otto, Alma, Muckie, Pünktchen, Scotty und Snorre suchen nach Weihnachten ihr traum Zuhause, Fips ist nach wie vor zu schwach und Krank und steht noch nicht zur Vermittlung.

 

Bei Interesse oder Fragen gerne bei der Pflegestelle Lisa Rothe 015774400584 melden, am besten per Whatsapp oder ähnlichem.


21.11.2021
Update:
Das Geschwisterpaar hat sein liebevolles Zuhause gefunden und wir sagen Dankeschön auf diesem Wege, dass die beiden zusammen bleiben durften. Wir wünschen allen eine wunderbare, lange und schöne Zeit miteinander. 
Franz und Susi,
Geschwisterpaar und ca. 7 Monate alt.
Franz der eher Ruhige und Susi seine quirlige Schwester, suchen gemeinsam ein liebevolles Zuhause in verkehrsberuhigter Lage.
Franz und Susi sind sehr verspielt und menschenbezogen und suchen ihre Familie mit viel Zeit für die zwei wunderschönen Kätzchen.
Sie lebten bis jetzt an einer Futterstelle, wo sie gut versorgt wurden, aber nun suchen sie natürlich ein warmes Plätzchen, da der Winter vor der Tür steht.
Die Zwei können nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag in ihr neues tolles Zuhause umziehen. Beide sind kastriert und gekennzeichnet.

UP-Date:
Die zwei haben ein liebevolles Zuhause gefunden. Vielen lieben Dank an die neuen Dosenöffner 
 
18.10.2021
Lasse und Lewis
Kinder von Mamakatze Betty und nun fast 5 Monate alt, suchen
gemeinsam ein liebevolles Zuhause in sehr verkehrsberuhigter Gegend oder gesichertem Garten.
Beide sind sehr aufgeweckt und menschenbezogen. Sie möchten gerne viel Zeit mit ihrer Familie verbringen. Da sie sehr aufgeweckt sind und gerne spielen, suchen sie eine Familie, welche Zeit hat sich mit ihnen zu beschäftigen.

18.07.2021
Update:
Die beiden ruhigen Schmuser haben ihr Zuhause gefunden :) Wir wünschen ihnen alles Gute und ihnen und ihrer neuen Familie viel Freude aneinander.
Smilla (getigert mit weiß) und Nikka (dreifarbig) suchen ein liebevolles Zuhause!
Die zwei Kitten von Mama Katze Fee suchen gemeinsam ein schönes, nicht ganz so turbulentes Zuhause.
Eine Familie mit etwas älteren Kindern, die mit Bedacht mit den kleinen umgehen und deren Grenzen erkennen und akzeptieren sind sehr gut vorstellbar.
Sie sind eher ruhigere Kitten die eventuell ein wenig Zeit zur Eingewöhnung benötigen. Wenn sie aber erstmal angekommen sind spielen sie leidenschaftlich gerne, jagen den Federpuschel oder toben mit einander.
Nikka ist etwas mutiger als Smilla und traut sich schneller auf fremde zu zu gehen.
Sie möchten später gerne Freigang in verkehrsberuhigter Lage, oder aber einen gesicherten Freigang.
Bei ernsthaftem Interesse, können Sie sich gerne bei Pflegestelle Lisa Rothe 015774400584 melden

18.07.2021
Update: Belle und Boomer haben ihr Zuhause gefunden:)
Boomer und Belle sind nun 12 Wochen alt und suchen gemeinsam ein Zuhause!
Die beiden sind Kitten- typisch verspielt und neugierig, sie Schnurren wie die Weltmeister und sind einfach toll zusammen. Die zwei bringen sicher Schwung in die Bude😉
Da die beiden späteren Freilauf möchten, wäre eine verkehrsberuhigte Wohnlage, oder alternativ ein gesicherter Freigang schön.
Sie werden- wie all unsere Schützlinge- mit Schutzvertrag & Gebühr sowie Platzkontrolle vermittelt.
Wer sich der Verantwortung bewusst ist, die ein Haustier mit sich bringt und sie gerne kennenlernen möchte, darf gerne Kontakt zu uns auf nehmen. Pflegestelle Lisa Rothe Tel: 015774400584

18.07.2021

PFLEGESTELLEN/ZUHAUSE GESUCHT!

Wir haben erneut einige Notfälle!
Da wir momentan alle Pflegestellen doppelt und dreifach belegt haben, sind wir nun in großer Not, denn fünf Katzen brauchen am besten noch heute einen neuen Pflegeplatz mit Option zur Übername.
Durch einen gesundheitlichen Notfall ihrer Halterin, können sie dorrt nicht länger bleiben.
Alle fünf Katzen kennen den Umgang mit einem sehr freundlichen, sozialen Hund.
Maya:
Update: Maya hat ein Zuhause gefunden!
Maya ist der Senior unter unseren Notfällen, sie ist ca 20 Jahre alt und hat durch Misshandlung eine Auge verloren sowie zahllose Verletzungen auf der rechten Körperseite erlitten.
Sie schmust super gerne, vor allem am Kopf da sie auf ihrer damals verletzten Körperhälfte noch sehr empfindlich ist möchte sie hier nicht so gerne angefasst werden. Trotz der Misshandlung die sie erlitten haben muss ist sie den Menschen sehr zugewandt und freundlich, und anhänglich.
Sie sucht allein ein liebevolles Zuhause/Pflegestelle mit einem weichen Plätzchen auf dem Sofa, ohne Freigang aber mit viel liebe, so dass sie ihr Rentnerdasein in vollen Zügen genießen kann ☺️

18.07.2021
PFLEGESTELLEN/ZUHAUSE GESUCHT!
Wir haben erneut einige Notfälle!
Da wir momentan alle Pflegestellen doppelt und dreifach belegt haben, sind wir nun in großer Not, denn fünf Katzen brauchen am besten noch heute einen neuen Pflegeplatz mit Option zur Übername.
Durch einen gesundheitlichen Notfall ihrer Halterin, können sie dorrt nicht länger bleiben.
Alle fünf Katzen kennen den Umgang mit einem sehr freundlichen, sozialen Hund.

Up-Date:
Püppi hat ein neues Zuhause gefunden und fühlt sich dort mega wohl.

Püppi, auch Prinzessin genannt, ist ca 10 Jahre alt,
sie ist sehr sensibel und benötigt sicher etwas mehr Zeit, um im neuen Zuhause anzukommen. Sie möchte gerne alleine in ihr neues Zuhause ziehen und sitzt sozusagen schon auf gepackten Köfferchen.

18.07.2021
Up-Date:
Elvis und Mäuschen haben jeweils ihr passendes Zuhause gefunden. Wir wünschen Ihnen alles Liebe und Gute 🐾🤗🐾🤗

PFLEGESTELLEN/ZUHAUSE GESUCHT!
Wir haben erneut einige Notfälle!
Da wir momentan alle Pflegestellen doppelt und dreifach belegt haben, sind wir nun in großer Not, denn fünf Katzen brauchen am besten noch heute einen neuen Pflegeplatz mit Option zur Übername.
Durch einen gesundheitlichen Notfall ihrer Halterin, können sie dorrt nicht länger bleiben.
In den folgenden Posts stellen wir diese vor, wer sich vorstellen könnte für uns als Pflegestelle für diese zur Verfügung zu stehen, darf sich sehr gerne melden!Alle fünf Katzen kennen den Umgang mit einem sehr freundlichen, sozialen Hund.
Elvis und Mäuschen:
Elvis (Tiger) und Mäuschen (Schwarz) sind Geschwister, sie sind ca 5 Jahre alt. Elvis ist ein Spitzbube der viel Spass macht, Mäuschen ist ebenso eine ganz liebe, wenn man sie beim kennenlernen auf sich zu kommen lässt und keinen druck macht, schmust sie sehr gerne.
Die beiden würden gerne zusammen in ein neues Zuhause/Pflegestelle ziehen, späterer Freigang ist kein Muss, in verkehrsberuhigter Lage nach ausreichend langer Eingewöhnungszeit wäre es aber möglich.

12.07.2021
Update: alle haben ein tolles Zuhause gefunden !
Nika, Nea, Lasse und Lewis, die Kitten von Betty, suchen in ca. 6 Wochen paarweise ein liebevolles Zuhause, in verkehrsberuhigter Lage oder mit gesichertem Garten.
Bitte keine Anfragen für Einzelkitten, wir werden Nea und Nika und die Jungs Lasse und Lewis nicht trennen

Update: alle drei haben ein wunderbares Zuhause gefunden. Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die Aufnahme und der Gabe eines neuen Zuhauses an die Dosenöffner. Wir wünschen allen, auch den Zweibeinern, Gesundheit und Wohlergehen!
29.06.2021
Unsere drei schüchternen Schönheiten warten momentan immer noch auf verschiedenen Pflegestellen auf ihre sehr geduldigen und liebevollen Menschen, die ihnen die Zeit geben die Sie benötigen um Vertrauen zu fassen.
Alle drei sind ungefähr ein Jahr alt , kastriert und tätowiert.
Da sie alle drei scheu und/oder auch sehr ängstlich sind möchten wir sie nur in ein Zuhause mit gesicherten Freigang vermitteln.
Sie können entweder zu zweit/zu dritt oder einzeln zu einer bereits vorhandenen jungen Katze vermittelt werden.
Nach positiver Vorkontrolle mit Beratung und Schutzvertrag .

Januar 2021
Update:  Charly hat ein neues Zuhause gefunden
Dankeschön fürs Teilen..
Die traurige Geschichte von Charly.Charly ist 12 Jahre alt und an Diabetes erkrankt.
Deshalb wollten ihn seine Besitzer nicht mehr und man hat ihn einfach abgegeben. Er versteht natürlich die Welt nicht mehr... und wir auch nicht, wie man so herzlos sein kann und den lieben Kerl einfach nicht mehr möchte.
Charly benötig 2x täglich seine Insulinspritze. Er lässt dies problemlos zu , deshalb noch unverständlicher warum man ihn sich seiner einfach so entledigt und ihn sogar deswegen einschläfern wollte.
Er ist sehr lieb und schmusig und ein wunderschöner Kerl.
Wer hat ein Herz für Charly und gibt ihm ein liebevolles Zuhause.

04.01.2021
Update zu Leyla:
Leyla konnte am 01.01.2021 in ihr neues, liebevolles Zuhause ziehen. Wir freuen uns so für sie, da sie einen ganz tollen Familienanschluss bekommen hat und sich schon nach ganz kurzer Zeit so richtig wohl fühlt. Danke für die Aufnahme einer bisherigen etwas schüchternen Straßenkatze. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft.
28.12.2020
Leyla
Übersetzt bedeutet der Name : die Schönste der Nacht, sucht liebevolles Zuhause.
Leyla ist ca. 1-2 Jahre alt. Zu ihrer Vergangenheit können wir nicht viel erzählen. Sie lebte bisher auf der Straße. Sie wurde von uns kastriert und medizinisch versorgt und genießt nun die Wärme. Sie ist lieb und lässt sich auch schon streicheln.
Leyla sucht nun eine Familie, wo sie geliebt und versorgt wird . Leyla kann auch zu einer zweiten sozialen Katze dazu, da sie sehr sozial ist. Wer möchte die süße Leyla mit den wunderschönen Augen kennenlernen.
Bei Interesse, gerne melden


Februar 2021
Up-Date zu Smokey: er hat ein tolles Zuhause gefunden. Vielen lieben Dank für die Aufnahme dieses noch nicht ganz so zutraulichen, wunderschönen Katers.
Smokey
Dringend Zuhause gesucht bei katzenerfahrenen Menschen
Der 2-3 jährige Kater, tauchte aus dem Nichts, vor ein paar Monaten, bei einem Pferdestall auf. Abgemagert und auf der Suche nach Futter und Unterschlupf.
Mit viel Geduld konnte die Besitzerin des Pferdestalles, ihn an den Mensch gewöhnen.
So konnten wir eine Falle stellen und den Kerl sichern.
Niemand gehörte der Kerl und vermisst wird er auch nicht.
Er wurde von uns kastriert und tätowiert und wieder im Stall rausgelassen.
Nun ist aber die kalte Jahreszeit angebrochen und er sucht ein Zuhause für immer.
Er ist , wie es sich rausstellte , sehr dominant, er duldet nun die anderen Katzen im Stall nicht und das geht natürlich nicht. Diese benötigen den Schlafplatz natürlich auch.
Ob seine Dominanz aus Angst vor den anderen Katzen kommt , da er es nie lernen konnte, da er sich vielleicht schon immer alleine durchkämpfen musste, oder er einfach seine Familie für sich haben möchte, können wir noch nicht genau sagen.
So sollte er Einzelkatze im neuen Zuhause sein.
Auch keine kleinen Kinder, größere katzenerfahrene Kinder , dürfte kein Problem sein, wenn man Smokey s Zeichen respektiert , wenn er genug hat.
Smokey ist wunderschön und hat goldene Augen.
Wir können uns sehr gut vorstellen, wenn er seine eigene Familie hat und endlich ein Zuhause für immer, er ein tolles Familienmitglied wird.
Wer möchte Smokey einen warmen Platz schenken.
Bitte großzügig teilen , da sehr dringend

März 2021

Up-Date zu Toni und Jascha: die zwei tollen Kater haben ihr Traumzuhause gefunden und können bald umziehen.

08.12.2020

Toni und Jascha, die sich mit ihrer Katzenmama auf unserem Pflegeplatz erholen können, suchen zusammen ein neues Zuhause!

 

Ihr Start in das Katzenleben Ende September stand nicht gleich unter einem guten Stern. Vicky - ihre Katzenmama - hatte sich in Rietheim einen Holzstapel ausgesucht (das machen leider in diesem Jahr sehr, sehr viele Katzenmamas), in dem sie vier Kitten zur Welt brachte. Kurz nach der Geburt fühlte sich Vicky durch irgend etwas gestört und beunruhigt und tat was Katzenmütter in solch einem Falle tun: sie versuchte ihre Kitten in Sicherheit zu bringen. Toni und Jascha trug sie von dort weg. Die beiden anderen Kitten schaffte sie nicht mehr und diese wurden von uns auf einer Pflegestelle großgezogen und haben bereits ein neues Zuhause.

 

Aufmerksame Nachbarn ein paar Straßen weiter meldeten uns vor ca. 3 Wochen, dass eine Katzenmutter mit zwei Kitten bei ihnen im Holzstapel lebt. In guter Zusammenarbeit konnten wir die Familie sichern und nun auf unseren Pflegeplatz bringen.

Toni und Jascha sind richtige kleine verspielte Wusel-Katzen, freuen sich tierisch über die vielen Spielsachen, die sich in diesem Katzenparadies-Zimmer befinden. Wer die beiden kennenlernen möchte darf sich bei unserer Pflegestelle gerne melden.

Wir vermitteln die beiden natürlich nur zusammen und mit späterem Freigang nach der Kastration.

Telefon: 0152 27893472

 


Dezember 2020

Update zu Vicky:

Unsere wundervolle Katzenmama hatte so großes Glück und wurde von Katzenfreunden adoptiert, die schon zwei ehemaligen Straßenkatzen kurz zuvor ein neues, liebevolles Zuhause gegeben haben. Vielen lieben Dank an dieser Stelle, dass gleich 3 Straßenkatzen ein so schönes Zuhause bekommen. Wir wünschen allen für die Zukunft alles Gute.

08.12.2020

Vicky unsere tolle Katzenmama, sucht ein liebevolles Zuhause, und wenn es ein Weihnachtswunder gäbe, wäre es toll, wenn sie mit ihren Kitten Toni und Jascha zusammen eines finden würde.

 

Wie bei den beiden oben beschrieben, ist sie eine sehr fürsorgliche Mutti. Geschätzt wird Vicky auf ca. 2-3 Jahre. Sie ist schon jetzt verschmust und sucht den Kontakt zu ihrer Pflegemama.

 

Ihre Kleinen hat sie sehr gut im Griff und hat diese gut erzogen.

 

Vicky wurde von uns schon kastriert und tätowiert sowie gegen Parasiten behandelt.

 

Sie kann jetzt ganz gechillt ihre Katzenkinder beim toben und spielen beobachten. Muss nicht mehr um Futter kämpfen und dieses für ihre Jungen besorgen. Man merkt Vicky an, dass sie von Tag zu Tag mehr entspannt und sich von den Strapazen, ihre Jungen auf der Straß am Überleben zu halten, erholt.

 

Wenn Sie Vicky und ihre zwei süßen Katzenkinder kennenlernen möchten, dann dürfen Sie sich bei der Pflegestelle gerne melden.

 

Telefon: 0152 27893472


Sorgenkind Mia darf auf der Pflegestelle wohnen bleiben !

Da sie weiterhin medizinisch versorgt werden muss und da sie und Hund der Pflegestelle ein Herz und eine Seele sind, haben wir uns dafür entschieden sie dort zu belassen :)

 

Sie war zwei Tage bei der Tierärztin in Pflege und ist dann auf ihren liebevollen Pflegeplatz umgezogen.
Leider hat sie nicht nur Augenprobleme und ist fast blind , sondern hat auch neurologische Störungen und wankt sehr beim Laufen.
Sie bekommt jetzt Medikamente, mit diesen und viel Liebe und Wärme konnte sie große Fortschritte machen. Das Wanken beim Laufen auf Grund der neurologidschen Störung und auch der Augenprobleme wird wohl bleiben, die Augenhöhle muss auch weiter behandelt werden, dennoch geht es ihr nun viel besser! ->Siehe Video auf unserer Facebook Seite ;-)
Danke an die aufmerksamen Finder und für das schnelle Sichern des Kätzchens.