Unsere Katzen


Wichtiger Hinweis:

Wir vermitteln unsere Schützlinge immer mit einem Tierschutzvertrag und einer Gebühr, sodass beide Seiten, also Besitzer und Vorbesitzer, schriftlich abgesichert sind. Außerdem stellen wir bei einer Vorkontrolle fest, ob das neue Zuhause für unsere Tiere geeignet ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 


01.10.2021
Cosmo und Calisto suchen ihr traum Zuhause❤
Die beiden Buben sind sehr sozial, kommen auch mit anderen Katzen gut klar und sind einfach tolle Jungspunde.
Die beiden suchen ein Zuhause in verkehrsberuhigter Wohnlage mit späterem Freigang.
Sie sind nun fünf Monate alt und mehr als bereit ihr eigenes Zuhause zu finden und neues zu entdecken.
Mama Claire hat ihr zuause bereits gefunden.
Die beiden könne gerne auf ihrer Pflegestelle kennengelernt werden.☺

18.07.2021
Smilla (getigert mit weiß) und Nikka (dreifarbig) suchen ein liebevolles Zuhause!
Die zwei Kitten von Mama Katze Fee suchen gemeinsam ein schönes, nicht ganz so turbulentes Zuhause.
Eine Familie mit etwas älteren Kindern, die mit Bedacht mit den kleinen umgehen und deren Grenzen erkennen und akzeptieren sind sehr gut vorstellbar.
Sie sind eher ruhigere Kitten die eventuell ein wenig Zeit zur Eingewöhnung benötigen. Wenn sie aber erstmal angekommen sind spielen sie leidenschaftlich gerne, jagen den Federpuschel oder toben mit einander.
Nikka ist etwas mutiger als Smilla und traut sich schneller auf fremde zu zu gehen.
Sie möchten später gerne Freigang in verkehrsberuhigter Lage, oder aber einen gesicherten Freigang.
Bei ernsthaftem Interesse, können Sie sich gerne bei Pflegestelle Lisa Rothe 015774400584 melden

18.07.2021
Update: Belle und Boomer haben ihr Zuhause gefunden:)
Boomer und Belle sind nun 12 Wochen alt und suchen gemeinsam ein Zuhause!
Die beiden sind Kitten- typisch verspielt und neugierig, sie Schnurren wie die Weltmeister und sind einfach toll zusammen. Die zwei bringen sicher Schwung in die Bude😉
Da die beiden späteren Freilauf möchten, wäre eine verkehrsberuhigte Wohnlage, oder alternativ ein gesicherter Freigang schön.
Sie werden- wie all unsere Schützlinge- mit Schutzvertrag & Gebühr sowie Platzkontrolle vermittelt.
Wer sich der Verantwortung bewusst ist, die ein Haustier mit sich bringt und sie gerne kennenlernen möchte, darf gerne Kontakt zu uns auf nehmen. Pflegestelle Lisa Rothe Tel: 015774400584

18.07.2021

PFLEGESTELLEN/ZUHAUSE GESUCHT!

Wir haben erneut einige Notfälle!
Da wir momentan alle Pflegestellen doppelt und dreifach belegt haben, sind wir nun in großer Not, denn fünf Katzen brauchen am besten noch heute einen neuen Pflegeplatz mit Option zur Übername.
Durch einen gesundheitlichen Notfall ihrer Halterin, können sie dorrt nicht länger bleiben.
Alle fünf Katzen kennen den Umgang mit einem sehr freundlichen, sozialen Hund.
Maya:
Maya ist der Senior unter unseren Notfällen, sie ist ca 20 Jahre alt und hat durch Misshandlung eine Auge verloren sowie zahllose Verletzungen auf der rechten Körperseite erlitten.
Sie schmust super gerne, vor allem am Kopf da sie auf ihrer damals verletzten Körperhälfte noch sehr empfindlich ist möchte sie hier nicht so gerne angefasst werden. Trotz der Misshandlung die sie erlitten haben muss ist sie den Menschen sehr zugewandt und freundlich, und anhänglich.
Sie sucht allein ein liebevolles Zuhause/Pflegestelle mit einem weichen Plätzchen auf dem Sofa, ohne Freigang aber mit viel liebe, so dass sie ihr Rentnerdasein in vollen Zügen genießen kann ☺️

18.07.2021
PFLEGESTELLEN/ZUHAUSE GESUCHT!
Wir haben erneut einige Notfälle!
Da wir momentan alle Pflegestellen doppelt und dreifach belegt haben, sind wir nun in großer Not, denn fünf Katzen brauchen am besten noch heute einen neuen Pflegeplatz mit Option zur Übername.
Durch einen gesundheitlichen Notfall ihrer Halterin, können sie dorrt nicht länger bleiben.
Alle fünf Katzen kennen den Umgang mit einem sehr freundlichen, sozialen Hund.
Püppi:
Püppi, auch Prinzessin genannt, ist ca 10 Jahre alt,
sie ist sehr sensibel und benötigt sicher etwas mehr Zeit, um im neuen Zuhause anzukommen. Sie möchte gerne alleine in ihr neues Zuhause ziehen und sitzt sozusagen schon auf gepackten Köfferchen.

18.07.2021
PFLEGESTELLEN/ZUHAUSE GESUCHT!
Wir haben erneut einige Notfälle!
Da wir momentan alle Pflegestellen doppelt und dreifach belegt haben, sind wir nun in großer Not, denn fünf Katzen brauchen am besten noch heute einen neuen Pflegeplatz mit Option zur Übername.
Durch einen gesundheitlichen Notfall ihrer Halterin, können sie dorrt nicht länger bleiben.
In den folgenden Posts stellen wir diese vor, wer sich vorstellen könnte für uns als Pflegestelle für diese zur Verfügung zu stehen, darf sich sehr gerne melden!Alle fünf Katzen kennen den Umgang mit einem sehr freundlichen, sozialen Hund.
Elvis und Mäuschen:
Elvis (Tiger) und Mäuschen (Schwarz) sind Geschwister, sie sind ca 5 Jahre alt. Elvis ist ein Spitzbube der viel Spass macht, Mäuschen ist ebenso eine ganz liebe, wenn man sie beim kennenlernen auf sich zu kommen lässt und keinen druck macht, schmust sie sehr gerne.
Die beiden würden gerne zusammen in ein neues Zuhause/Pflegestelle ziehen, späterer Freigang ist kein Muss, in verkehrsberuhigter Lage nach ausreichend langer Eingewöhnungszeit wäre es aber möglich.

12.07.2021
Nika, Nea, Lasse und Lewis, die Kitten von Betty, suchen in ca. 6 Wochen paarweise ein liebevolles Zuhause, in verkehrsberuhigter Lage oder mit gesichertem Garten.
Bitte keine Anfragen für Einzelkitten, wir werden Nea und Nika und die Jungs Lasse und Lewis nicht trennen

12.07.2021
Mamakatze Claire kam mit ihren Kitten zu uns , da waren sie gerade 3 Tage alt, von einer Futterstelle, welche privat von einer tierlieben Frau versorgt wird.
Wir konnten Claire ja nicht auf die Straße setzen , da niemand eine so scheue und ängstliche Katze aufnehmen mochte und wir jede Pflegestelle belegt hatten.
Unsere Pflegestelle „Irmgard „ konnte den Gedanken nicht ertragen und hat alles in Bewegung gebracht und hat für Claire ein Plätzchen geschaffen. Natürlich hätten wir sie nicht mit ihren Kitten zurück an die Futterstelle gesetzt. Vor allem da die kleine Kitten schon mit Schnupfen und mit einer eitrigen Infektion geschwächt waren. Nie hätten sie dies ohne menschliche Obhut überlebt.
Mama Claire ist selbst noch sehr jung und klein.
Mal wieder eine Straßenkatze, die keinerlei Lobby besitzt und ihr Sterben und Leiden nicht interessiert. Wir sind so froh für Claire, dass sie an die Futterstelle kam.
Bei Irmgard wurden nun alle mit Antibiotika behandelt und sind zu einer zauberhaften Familie mit nun 8 Wochen herangewachsen.
Spielen ist die größte Leidenschaft. Aber natürlich auch noch das Zusammenkuscheln mit Mama Claire.
Mama Claire sucht mit ihren Kitten in 4-5 Wochen ein liebevolles ruhiges Zuhause. Wo sie ankommen kann und wo man ihr Zeit gibt , Vertrauen in die Menschen kennzulernen. Schön wäre es natürlich mit einem von ihren Kitten.( oder beiden😍).
Ansonsten zu einer soziale Katze dazu. Calisto und Cosmo könnten dann zusammen in ein neues Zuhause ziehen.
Nur in verkehrsberuhigte Lage.

29.06.2021
Unsere drei schüchternen Schönheiten warten momentan immer noch auf verschiedenen Pflegestellen auf ihre sehr geduldigen und liebevollen Menschen, die ihnen die Zeit geben die Sie benötigen um Vertrauen zu fassen.
Alle drei sind ungefähr ein Jahr alt , kastriert und tätowiert.
Da sie alle drei scheu und/oder auch sehr ängstlich sind möchten wir sie nur in ein Zuhause mit gesicherten Freigang vermitteln.
Sie können entweder zu zweit/zu dritt oder einzeln zu einer bereits vorhandenen jungen Katze vermittelt werden.
Nach positiver Vorkontrolle mit Beratung und Schutzvertrag .

17.05.2021
Rudi, Siggi und Richy, 5 Jahre alt, suchen verständiges und geduldiges neues Zuhause.
Sie sind Menschen gewöhnt, aber noch etwas vorsichtig.
Die drei roten Kater lebten bisher versorgt in einem Gütle.
Leider ist der Besitzer verstorben. Sie sind nun auf sich alleine gestellt, was natürlich nicht geht.
Wer hat ein Herz für die noch vorsichtigen Katerchen.
Nach ausreichender Eingewöhnung sollten sie später wieder Freigang in verkehrsberuhigter Lage genießen dürfen.

17.05.2021
*Update* die beiden Buben haben ein Zuhause gefunden!
Barney und Gismo sind beide ca. 8-9 Monate alt , unheimlich süss und verspielt ,aber bei Menschen noch etwas zurückhaltend.
Sie verstehen sich unheimlich gut und sollen gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen , wo sie nach einer etwas längeren Eingewöhnungszeit Freigang genießen dürfen.

Die schüchterne Wilma ist ungefähr 10 Monate alt und könnte zu einer bereits vorhandenen ruhigen Katze ziehen.
Wilma darf auf Grund ihrer noch sehr schreckhaften Art nur in ein Zuhause mit einen gesichertem Freigang.

Alle drei sind kastriert und tattoowiert und dürfen
nach positiver Vorkontrolle ,mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr in Ihr neues Zuhause ziehen.


12.2020

Katzenmama Feli (am Fenster links, ca. 1 Jahr und 3 Monate) und ihre Tochter Fenja (ca. 5 Monate), suchen gemeinsam ein liebevolles und katzenerfahrenes Zuhause

 

Einer aufmerksamen Tierfreundin ist die Katzenmama Feli im Sommer mit ihrer damals noch kleinen Tochter Fenja an ihrem Haus aufgefallen. Sie hat Feli und Fenja mit Futter versorgt und sich dann an ihre eigene Tochter gewandt, die sofort mit uns Kontakt aufgenommen hat. Feli hat nie groß Menschenkontakt gehabt und ist deshalb auch sehr, sehr ängstlich und scheu den Menschen gegenüber. Wir haben sie inzwischen kastriert, tätowiert und beide gegen Parasiten behandelt. Feli und Fenja beginnen auf ihrer Pflegestelle so langsam Vertrauen aufzubauen. Fenja die Tochter ist sehr verspielt und möchte auch schon ein wenig gestreichelt werden. Bei Feli wird dies allerdings noch eine ganz Zeit dauern. Da sich Feli sehr an ihrer Tochter orientiert werden wir die beiden auch nur zusammen vermitteln. Schön wäre es für die zwei so hübschen und liebenswerten Katzen, wenn sie in ein katzenerfahrenes Zuhause könnten.

Gerne können Sie bei Interesse alle Fragen an die Pflegemama stellen und wir sind auch nach der Vermittlung weiterhin gerne für Sie, Feli und Fenja da.

 

Es wäre schön, wenn Feli und Fenja ein liebevolles Zuhause - auch mit gesichertem Freigang - finden würden.

Bei Interesse oder wenn Sie noch mehr über Feli und Fenja erfahren möchten, können Sie gerne unter der Handy-Nr. 0174 9819526 anrufen.


Januar 2021
Update:  Charly hat ein neues Zuhause gefunden
Dankeschön fürs Teilen..
Die traurige Geschichte von Charly.Charly ist 12 Jahre alt und an Diabetes erkrankt.
Deshalb wollten ihn seine Besitzer nicht mehr und man hat ihn einfach abgegeben. Er versteht natürlich die Welt nicht mehr... und wir auch nicht, wie man so herzlos sein kann und den lieben Kerl einfach nicht mehr möchte.
Charly benötig 2x täglich seine Insulinspritze. Er lässt dies problemlos zu , deshalb noch unverständlicher warum man ihn sich seiner einfach so entledigt und ihn sogar deswegen einschläfern wollte.
Er ist sehr lieb und schmusig und ein wunderschöner Kerl.
Wer hat ein Herz für Charly und gibt ihm ein liebevolles Zuhause.

04.01.2021
Update zu Leyla:
Leyla konnte am 01.01.2021 in ihr neues, liebevolles Zuhause ziehen. Wir freuen uns so für sie, da sie einen ganz tollen Familienanschluss bekommen hat und sich schon nach ganz kurzer Zeit so richtig wohl fühlt. Danke für die Aufnahme einer bisherigen etwas schüchternen Straßenkatze. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft.
28.12.2020
Leyla
Übersetzt bedeutet der Name : die Schönste der Nacht, sucht liebevolles Zuhause.
Leyla ist ca. 1-2 Jahre alt. Zu ihrer Vergangenheit können wir nicht viel erzählen. Sie lebte bisher auf der Straße. Sie wurde von uns kastriert und medizinisch versorgt und genießt nun die Wärme. Sie ist lieb und lässt sich auch schon streicheln.
Leyla sucht nun eine Familie, wo sie geliebt und versorgt wird . Leyla kann auch zu einer zweiten sozialen Katze dazu, da sie sehr sozial ist. Wer möchte die süße Leyla mit den wunderschönen Augen kennenlernen.
Bei Interesse, gerne melden


Februar 2021
Up-Date zu Smokey: er hat ein tolles Zuhause gefunden. Vielen lieben Dank für die Aufnahme dieses noch nicht ganz so zutraulichen, wunderschönen Katers.
Smokey
Dringend Zuhause gesucht bei katzenerfahrenen Menschen
Der 2-3 jährige Kater, tauchte aus dem Nichts, vor ein paar Monaten, bei einem Pferdestall auf. Abgemagert und auf der Suche nach Futter und Unterschlupf.
Mit viel Geduld konnte die Besitzerin des Pferdestalles, ihn an den Mensch gewöhnen.
So konnten wir eine Falle stellen und den Kerl sichern.
Niemand gehörte der Kerl und vermisst wird er auch nicht.
Er wurde von uns kastriert und tätowiert und wieder im Stall rausgelassen.
Nun ist aber die kalte Jahreszeit angebrochen und er sucht ein Zuhause für immer.
Er ist , wie es sich rausstellte , sehr dominant, er duldet nun die anderen Katzen im Stall nicht und das geht natürlich nicht. Diese benötigen den Schlafplatz natürlich auch.
Ob seine Dominanz aus Angst vor den anderen Katzen kommt , da er es nie lernen konnte, da er sich vielleicht schon immer alleine durchkämpfen musste, oder er einfach seine Familie für sich haben möchte, können wir noch nicht genau sagen.
So sollte er Einzelkatze im neuen Zuhause sein.
Auch keine kleinen Kinder, größere katzenerfahrene Kinder , dürfte kein Problem sein, wenn man Smokey s Zeichen respektiert , wenn er genug hat.
Smokey ist wunderschön und hat goldene Augen.
Wir können uns sehr gut vorstellen, wenn er seine eigene Familie hat und endlich ein Zuhause für immer, er ein tolles Familienmitglied wird.
Wer möchte Smokey einen warmen Platz schenken.
Bitte großzügig teilen , da sehr dringend

März 2021

Up-Date zu Toni und Jascha: die zwei tollen Kater haben ihr Traumzuhause gefunden und können bald umziehen.

08.12.2020

Toni und Jascha, die sich mit ihrer Katzenmama auf unserem Pflegeplatz erholen können, suchen zusammen ein neues Zuhause!

 

Ihr Start in das Katzenleben Ende September stand nicht gleich unter einem guten Stern. Vicky - ihre Katzenmama - hatte sich in Rietheim einen Holzstapel ausgesucht (das machen leider in diesem Jahr sehr, sehr viele Katzenmamas), in dem sie vier Kitten zur Welt brachte. Kurz nach der Geburt fühlte sich Vicky durch irgend etwas gestört und beunruhigt und tat was Katzenmütter in solch einem Falle tun: sie versuchte ihre Kitten in Sicherheit zu bringen. Toni und Jascha trug sie von dort weg. Die beiden anderen Kitten schaffte sie nicht mehr und diese wurden von uns auf einer Pflegestelle großgezogen und haben bereits ein neues Zuhause.

 

Aufmerksame Nachbarn ein paar Straßen weiter meldeten uns vor ca. 3 Wochen, dass eine Katzenmutter mit zwei Kitten bei ihnen im Holzstapel lebt. In guter Zusammenarbeit konnten wir die Familie sichern und nun auf unseren Pflegeplatz bringen.

Toni und Jascha sind richtige kleine verspielte Wusel-Katzen, freuen sich tierisch über die vielen Spielsachen, die sich in diesem Katzenparadies-Zimmer befinden. Wer die beiden kennenlernen möchte darf sich bei unserer Pflegestelle gerne melden.

Wir vermitteln die beiden natürlich nur zusammen und mit späterem Freigang nach der Kastration.

Telefon: 0152 27893472

 


Dezember 2020

Update zu Vicky:

Unsere wundervolle Katzenmama hatte so großes Glück und wurde von Katzenfreunden adoptiert, die schon zwei ehemaligen Straßenkatzen kurz zuvor ein neues, liebevolles Zuhause gegeben haben. Vielen lieben Dank an dieser Stelle, dass gleich 3 Straßenkatzen ein so schönes Zuhause bekommen. Wir wünschen allen für die Zukunft alles Gute.

08.12.2020

Vicky unsere tolle Katzenmama, sucht ein liebevolles Zuhause, und wenn es ein Weihnachtswunder gäbe, wäre es toll, wenn sie mit ihren Kitten Toni und Jascha zusammen eines finden würde.

 

Wie bei den beiden oben beschrieben, ist sie eine sehr fürsorgliche Mutti. Geschätzt wird Vicky auf ca. 2-3 Jahre. Sie ist schon jetzt verschmust und sucht den Kontakt zu ihrer Pflegemama.

 

Ihre Kleinen hat sie sehr gut im Griff und hat diese gut erzogen.

 

Vicky wurde von uns schon kastriert und tätowiert sowie gegen Parasiten behandelt.

 

Sie kann jetzt ganz gechillt ihre Katzenkinder beim toben und spielen beobachten. Muss nicht mehr um Futter kämpfen und dieses für ihre Jungen besorgen. Man merkt Vicky an, dass sie von Tag zu Tag mehr entspannt und sich von den Strapazen, ihre Jungen auf der Straß am Überleben zu halten, erholt.

 

Wenn Sie Vicky und ihre zwei süßen Katzenkinder kennenlernen möchten, dann dürfen Sie sich bei der Pflegestelle gerne melden.

 

Telefon: 0152 27893472


Sorgenkind Mia darf auf der Pflegestelle wohnen bleiben !

Da sie weiterhin medizinisch versorgt werden muss und da sie und Hund der Pflegestelle ein Herz und eine Seele sind, haben wir uns dafür entschieden sie dort zu belassen :)

 

Sie war zwei Tage bei der Tierärztin in Pflege und ist dann auf ihren liebevollen Pflegeplatz umgezogen.
Leider hat sie nicht nur Augenprobleme und ist fast blind , sondern hat auch neurologische Störungen und wankt sehr beim Laufen.
Sie bekommt jetzt Medikamente, mit diesen und viel Liebe und Wärme konnte sie große Fortschritte machen. Das Wanken beim Laufen auf Grund der neurologidschen Störung und auch der Augenprobleme wird wohl bleiben, die Augenhöhle muss auch weiter behandelt werden, dennoch geht es ihr nun viel besser! ->Siehe Video auf unserer Facebook Seite ;-)
Danke an die aufmerksamen Finder und für das schnelle Sichern des Kätzchens.