Unsere Katzen


Wichtiger Hinweis:

Wir vermitteln unsere Schützlinge immer mit einem Tierschutzvertrag und einer Gebühr, sodass beide Seiten, also Besitzer und Vorbesitzer, schriftlich abgesichert sind. Außerdem stellen wir bei einer Vorkontrolle fest, ob das neue Zuhause für unsere Tiere geeignet ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 



Update: 25.10.2019

Unsere süße Rasselbande ist nun bereit, im Doppelpack, in ein neues liebevolles, verkehrsberuhigtes Zuhause umzuziehen.
Sie sind nun 6 Monate alt und noch sehr verspielt und finden die Menschen, die sich ihnen liebevoll nähern, nicht mehr so furchtbar.
Da wir nicht wissen, was ihnen in den ersten Lebensmonaten passiert ist, da sie furchtbare Angst vor der Hand hatten, genießen sie nun, die Anwesenheit von Menschen, die mit ihnen schmusen oder spielen.

Bei Interesse und nähere Informationen, gerne bei uns melden.
Wir vermitteln mit Vorkontrolle und Schutzvertrag



12.10.2019

Diese süße Rasselbande konnten wir auch sichern.


Unsere Vermutung ist, dass ihrer Mutter etwas zugestoßen ist, oder sie ist einfach nun am Ende, durch den langen Kampf, das Überleben ihrer kleinen Familie zu sichern.
Jahrelang.

 

Die Mädchen sind jetzt mit 6 Monaten geschlechtsreif, und sie ereilt das gleiche Schicksal, ihr Leben lang, trächtig zu sein.

 

Solche kleine Mäuse haben es doch auch verdient, ein behütetes Katzenleben führen zu dürfen.

Alle quält ein furchtbarer Durchfall. Ebenso geschwollene Lymphknoten. Montag wird dann eine Kotprobe beim Tierarzt uns hoffentlich eine Diagnose bringen.


Noch sind sie etwas vorsichtig, aber es wird von Tag zu Tag besser.
Bedingt durch den Durchfall, benötigen wir einiges an Katzenstreu.
Auch hier freuen wir uns, um jede kleine Spende.

Wir halten euch auf dem Laufenden, wir hoffen, dass die Kleinen bald gesund sind und dann bereit, paarweise in ein neues liebevolles Zuhause umzuziehen.



 

11.10.2019

Emmi

 

Emmi ist inzwischen 12 Wochen alt. Bisher ist sie auf einer Pflegestelle und kann jetzt vermittelt werden.

 

Über einen Spielgefährten würde sie sich sicherlich sehr freuen.

 

Emmi ist kein Draufgängertyp, eher ein ruhigeres sensibles "Herzele" und sucht IHR dementsprechendes liebevolles schönes Zuhause mit späterem Freigang.

 

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an.

0174 9819526 oder 07383 9438855




02.07.2019

Tyson und Amy

 

Tyson geht es inzwischen deutlich besser und die beiden sind auf der Suche nach einem Zuhause. Wir möchten sie gerne - möglichst zusammen - zu katzenerfahrenen Menschen vermitteln, die viel Liebe und Geduld für sie haben.

Trotz dass sie nicht sofort auf die Menschen zueilen und schmusen, sondern ihre Zeit benötigen um Vertrauen zu fassen.

 

Nähere Informationen weiter unten und gerne unter 01749819526



 

27.06.2019

Tyson - Alter ca 6-7 Jahre

Tyson ist ein Fundkater aus Münsingen/Kirchtal. Trotz intensiver Suche über Facebook konnten wir leider keine Besitzer ermitteln. Er wurde verletzt von uns eingefangen. Er ist kastriert und tätowiert. Wurde von Parasiten befreit und ist nun auf unserer Pflegestelle. Tyson war sehr ängstlich und traute sich gar nichts. 


Tyson ist mittlerweile vier Monate auf dem Pflegeplatz. Und so langsam versteht er, dass die Menschen ihm nix tun. Was ihm passiert ist, können wir gar nicht sagen, er hatte furchtbare Angst und hat nur gezittert. Mit viel Geduld und Zeit, mit viel reden und langsamen Annähern, kann man ihn am Kopf streicheln und die Backen kraulen. Dies kann er nun sogar genießen und fängt dabei laut zu schnurren an. Mit Tyson muss man sehr vorsichtig umgehen. Er hat vor allen Bewegungen, die schnell und hektisch in Richtung seines Kopfes gehen, sehr Angst.
Da ich ihn zwischenzeitlich streicheln kann, konnte ich viele Wunden und große Abszesse entdecken. Was muss der arme Kerl alles mitgemacht haben. Mir fiel auf, dass er sehr schlecht fressen konnte. In der Tierklinik stellte sich heraus, dass noch eine große Wurzel eines fehlenden Backenzahns im Wurzelkanal steckte. Jetzt sind wir noch mehr darin bestätigt, dass auch Kater genauso wenig, gleich nach der Kastration sofort wieder raus sollten. Wir in unserem Verein, werden uns die Mühe machen, die kastrierten Tiere mindestens 2 Tage zu beobachten. Und nur wenn gewährleistet ist, dass am Fundort eine zuverlässige Futterstelle vorhanden ist, oder auch in Absprache mit uns eingerichtet werden kann, dürfen sie dort wieder raus. Am liebsten werden sie natürlich von uns an ein liebevolles Zuhause vermittelt.
So wie Tyson nun, er kann nicht zurück.
Wir suchen für ihn ein sehr ruhiges Zuhause. Ohne Kinder. Eventuell zu einer sehr lieben zweiten Katze dazu. Oder mit unsere zweiten Angstkatze Amy zusammen.
Da ihm vieles Angst macht und er noch einige Zeit braucht um den Menschen voll zu vertrauen, wäre gesicherter Freigang, oder Balkon oder Terrasse für ihn das Richtige.
Menschen mit viel Geduld und Liebe für einen so ängstlichen Kerl, der mit Sicherheit mal ganz seinem Besitzer vertrauen wird. Menschen die nicht sofort einen Schmusekater suchen. Sondern ihm die Zeit lassen alles zu verstehen.
Tysons Eigenschaft ist die, dass er sehr gerne an allen Fenstern sitzt und alles neugierig beobachtet. 😜

Update:

Leider ging es Tyson nicht besser, er hatte immer noch furchtbare Schmerzen und war nur am Zittern. Wir mussten nochmals zur Tierärztin mit ihm. Dort wurde ein Dentalröntgenbild angefertigt. Und das ganze Ausmaß wurde sichtbar. Tyson hat viele Entzündungen, abgebrochene Zähne , verbliebene Wurzeln. Ebenso einen Kieferbruch, eventuell von einem Autounfall. Wir mögen es uns nicht vorstellen, was der arme Kerl für Schmerzen hat.
Bei der Zahn-Op wurden die Zähne und Wurzeln gezogen, Tyson bekommt jetzt hochdosiertes Schmerzmittel und Antibiotika. Wir hoffen nun, dass jetzt die Entzündung zurück geht. Er kann zur Zeit nur Brei fressen, deshalb wird das Futter verdünnt und wir bieten es ihm mit dem Löffel an.
Drückt die Daumen, dass er jetzt endlich gesundheitlich zur Ruhe kommt. Für so einen ängstlichen Kater ist es natürlich zusätzlicher enormer Stress. Darum ist es schön für uns , dass er doch das Futter vom Löffel nimmt und uns einigermaßen traut.

Wie ihr euch denken könnt, ist dies alles mit enormen Kosten für unseren Verein verbunden, da wir uns ausschließlich durch Spenden finanzieren.
Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende für Tyson.

Sobald es Tyson besser geht, sucht er ein liebevolles Zuhause, mit verständnisvollen Menschen, die ihm die Zeit geben, das alles zu verarbeiten.

Gerne können Sie sich schon jetzt über die Telefonnummer 07383 9438855 über Tyson informieren

 


25.05.2019

Amy - eine schüchterne und ängstliche Schönheit

Update:

Unsere Amy hat sich auf der Pflegestelle sehr gut erholt - wie man auf dem Bild in der Mitte sehen kann. Sie ist Menschen gegenüber immer noch sehr vorsichtig, aber mit den Katzen auf der Pflegestelle versteht sie sich sehr gut. Es wäre schön, wenn Amy in ein Zuhause könnte, in dem schon eine soziale Katze wohnt oder wenn sie mit unserem Tyson zusammen in ein liebevolles Zuhause einziehen könnte. Gesicherter Freigang wäre für beide Katzen vollkommen ausreichen. Nähere Informationen erhalten Sie unter den unten stehen Telefonnummern. Gerne kann man Amy und Tyson auch besuchen.

 

- geboren Anfang 2014

- Futterstelle Apfelstetten in einer Scheune

- Versorgung seit 5 Jahren durch unsere 1. Vorsitzende

- Farbe mausgrau und weiß

- graue Nase

- kastriert, tätowiert und gechipt Anfang 2015

Amy lebt nun schon seit 5 Jahren an unserer Futterstelle. Im Dezember 2018 haben wir uns entschieden, sie einzufangen, da sie nicht mehr richtig oder fast gar nicht mehr gefressen hat (sichtbar auf der Wildkamera). Die Tierärztin stellte eine schwer Halsentzündung fest. Diese wurde mit Kortison und Antibiotika behandelt. Auf der Pflegestelle erholt sich Amy nun und frisst nun schon wieder viel besser. Allerdings ist sie natürlich dem Menschen gegenüber sehr, sehr misstrauisch und beäugt ihre Pflegemama aus einer sicheren Entfernung. Wir freuen uns, dass Amy nicht in Panik davon springt, wenn das Katzenzimmer betreten wird. Deshalb haben wir uns entschlossen, für Amy bei katzenerfahrenen Menschen, denen es nicht wichtig ist, dass eine Katze sofort auf den Schoß kommt, ein liebevolles Zuhause zu suchen.  Schön wäre es, wenn Amy zu einer sozialen vorhandenen Katze oder zusammen mit unserem Kater Tyson ein neues Zuhause finden könnte. 

 

Wenn Sie Ihr Herz für Amy öffnen und weitere Informationen erhalten möchten, dann können Sie sich gerne unter der Nummer: 0174 9819526 oder 07383 9438855 melden.


November 2018

Unsere Amelie

Übersicht:

 

- Fundkatze (weiblich)

- ca. 6 Jahre alt

- medizinisch versorgt

- Einzelgänger & Freigänger

 

Amelie ist ca. 6 Jahre alt und eine Einzelgängerin. Aufgrund eines Katzenschnupfens sind ihre Augen immer wieder etwas vertränt. Außerdem sieht sie auf dem linken Auge eher schlecht. Wir suchen für Amelie ein katzenfreundliches Zuhause mit Freigang (ruhige Verkehrslage). Sie ist am Anfang immer etwas ängstlich und braucht Zeit, um sich in ihrer neuen Umgebung einzugewöhnen. Für eine Familie mit Kleinkindern ist sie nicht geeignet.

 

 


Rufen Sie uns bei Interesse gerne an!


Dezember 2018

Schildpatt Katze Ruby

 

Unsere Ruby kann momentan nicht vermittelt werden. Wir vermuten, dass sie ein Problem mit den Zähnen hat, weshalb wir uns vorerst intensiv um sie kümmern müssen.

 

Ruby ist nun knapp ein Jahr alt und lebt schon sehr lange auf einer unserer Pflegestellen. Sie ist weiblich, kastriert und tätowiert.

Ihre beiden Geschwister (Lio & Rose) konnten bereits glücklich vermittelt werden. Die 3 stammen von einer Fundkatze, die wir im letzten Jahr bei uns aufgenommen haben.

Ruby war anfangs sehr vorsichtig, hat sich allerdings prächtig entwickelt. Sie ist sehr interessiert, aufgeweckt und menschenbezogen. Deshalb vermitteln wir sie auch gerne in ein liebevolles Zuhause mit Familienanschluss, allerdings nicht zu Kleinkindern bzw. Babys.

 

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an!

 

Kontakt: 07383 9438855


August 2019

 

Vermittelt - CARLA

04.02.2019

Dringend Zuhause gesucht für CARLA

Carla ist trotz erwachsenem Alter (geboren vermutlich am 15.8.2017) eine kleine Katze und eher schreckhaft, wenn sie aber Geräusche kennt kommt sie klar. Leider mag Carla keine kleinen Kinder (vermutlich wegen des Lärms, hinterher Rennens, spielen Wollens). Sie mag es ruhig und gemütlich (spielt eher weniger) und sucht sich immer wieder ein anderes Plätzchen zum Ausruhen und Schlafen. Sie ist keine Katze, die die Nähe sucht, freut sich aber sehr wenn man sie krault und streichelt, mit ihr redet oder wenn man die Türe aufmacht und sie rein lässt- sie schmiegt sich an und reibt den Kopf an einem und schnurrt sofort und lange. Vom Essen her ist sie unkompliziert und mag eigentlich alles. Carla ist tätowiert, kastriert und geimpft. Bei Interesse und für mehr Informationen können Sie sich gerne unter der Telefonnummer 015221494101 melden.


August 2019

Vermittelt - Osiris, Isis und Hathor

31.07.2019

 

Liebevolles Zuhause gesucht

 

Wir drei kleinen Fellnasen, Osiris (Tiger, m), Hathor (weiß mit grau, w) und Isis (weiß mit getigert, w), suchen ein neues Zuhause. Unsere Pflegemama hat uns liebevoll mit der Flasche aufgezogen. Der beginnende Katzenschnupfen konnte zum Glück durch die sofortige Behandlung auskuriert werden, Genauso wie die Schwierigkeiten, richtig laufen zu können wegen extremen Vitaminmangels. 

 

Jetzt sind wir soweit, dass wir in ein neues, liebevolles Zuhause gehen können. Wir sind sehr verspielt, schmusen gerne und sind natürlich sehr neugierig. Zu dritt, zu zweit oder zu einer vorhandenen sozialen Katze.

 

Gerne könnt ihr euch bei unserer Pflegemama mehr Informationen über uns erfragen.

 

Handy: 01729359370

 


01.02.2019

Vermittelt - Jonny

- Fundkater an einer Futterstelle (kastriert und tätowiert durch TSV Münsingen und Umgebung e. V.)

- ca. 1,5 - 2 Jahre alt

- weiß mit schwarz

-medizinisch versorgt - entwurmt und entfloht -

Jonny hatte bisher keinen großen Menschenkontakt (außer an der Futterstelle). Auf seiner Pflegestelle hat er schnell Vertrauen gefasst und schnurrt und schmust schon nach relativ kurzer Zeit. Jedoch benötigt er Menschen, die ihm die nötige Zeit, Liebe und Geduld schenken, die ein solch toller Kater mit wenig Menschenkontakt noch braucht. Wegen seines vorherigen Straßenlebens sind Kleinkinder wohl eher nicht für ihn geeignet.  Sollte Jonny Ihr Interesse für ihn geweckt haben, dann können Sie sich gerne unter der Rufnummer: 0174 9819526 oder 07383 9438855 melden und mehr über Jonny erfahren.


Mai 2019

Vermittelt - Mücke und Senia 

Übersicht:

 

- Fundkätzchen

- ca. 10 Monate alt

- entwurmt, entfloht, medizinisch versorgt

- kastriert und tätowiert

- verschmust & neugierig


Mücke und Senia suchten verzweifelt um Hilfe und lagen unter einem Campingbus der Finderin. Hungrig miauten sie dort um Futter.

Eine Mutterkatze war leider nicht zu finden, deshalb vermuten wir, dass die beiden schon länger ohne Futter unterwegs waren.

Wir schätzen Mücke und Senia auf etwa 12 Wochen. Entwurmt, entfloht und medizinisch versorgt warten sie auf ihrem Pflegeplatz auf Interessenten, die ihnen den unschönen Start in ihr Katzenleben schnell vergessen lassen und ihnen ein liebevolles Zuhause geben. Beide sind verschmust und sehr neugierig.

 

Unter der folgender Telefonnummer erhalten Sie alle notwendigen Informationen zu Mücke und Senia.

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Kontakt: 015779692950


01.20.2019

Vermittelt - unser Milo

- Fund-/Abgabekater (kastriert und tätowiert durch TSV Münsingen und Umgebung e. V.)

- ca. 3 - 4 Jahre alt

- graumeliert / smoked

- medizinisch versorgt - entwurmt und entfloht -

Milo sucht dringend bei katzenerfahrenen Menschen ein liebevolles Zuhause - mit späterem Freigang. Er ist sehr menschenbezogen und verschmust, und er spricht und babbelt mit seinen Dosenöffnern. Da wir nicht wissen, was er während seiner Suche nach einem Zuhause alles erleben musste, ist er für Kleinkinder/Kinder nicht geeignet. Wenn Milo Ihr / Euer Interesse geweckt hat dann erfahrt Ihr mehr unter der Rufnummer: 0174 9819526

 



Dezember 2018

Vermittelt Unsere Pauline

Übersicht:

 

- Fundkatze (weiblich)

- ca. 1 bis 1,5 Jahre alt

- medizinisch versorgt

- verlor durch einen Tumor ihr rechtes Auge


Pauline  ist ca. 1 bis 1,5 Jahre alt und wurde zusammen mit ihrem Sohn Paul (bereits vermittelt) gefunden. Ihr musste aufgrund eines Tumors das rechte Auge entfernt werden. Sie hat diese OP gut überstanden und sich auf ihrer Pflegestelle gut erholt. Jedoch ist Pauline in manchen Situationen durch ihr Handicap etwas unsicher. Deshalb kommt Freigang für sie nur in Frage, wenn ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse vorhanden bzw. möglich sind. Sie ist außerdem eine sehr soziale Katze und darf gerne zu einer bereits vorhandenen Katze dazukommen. 

 

Wir freuen uns, dass Pauline ein schönes neues Zuhause gefunden hat!

Pauline vor ihrer Augen-OP, die sie super überstanden hat. Sie kommt mit nur einem Auge sehr gut zurecht und spielt für ihr Katzenleben gerne.



Januar 2019

Vermittelt - Ben und Jerry

Übersicht:

 

- Fundkatzen (männlich und weiblich)

- beide ca. 1,5 Jahre alt

- medizinisch versorgt

- Freigänger

- hundeverträglich


Ben und Jerry wurden im letzten Jahr ausgesetzt im Wald gefunden und sind jetzt etwa 1,5 Jahre alt. Auf ihrer Pflegestelle (in Hayingen) haben sie sich prächtig entwickelt und suchen nun ein liebevolles Zuhause, gerne auch mit Kindern. Da die beiden Freigang gewöhnt sind, sollte dies auch in ihrem neuen Zuhause möglich sein. Ben und Jerry sind zwei ganz liebe Katzen, die gerne schmusen und spielen. Außerdem sind sie unerschrocken und treu. 

 

Inzwischen haben die beiden zusammen ein schönes neues Zuhause gefunden!



Dezember 2018

Vermittelt - Kater Krümel

Krümel ist 9 Jahre alt und musste aus familiären Gründen abgegeben werden.

Besuchen kann man ihn im Tierheim Tübingen, wo er sehnsüchtig auf ein neues Zuhause wartet! Im Jahr 2008 hatten wir ihn über unseren Tierschutzverein erfolgreich vermittelt und es liegt uns sehr am Herzen, dass er schnell wieder eine Heimat findet.

 

Krümel ist ein Freigänger und wurde entwurmt und entfloht. Das Tierheim kümmert sich außerdem um seine Impfungen.

Er war bisher ein Einzelgänger und sollte unbedingt bei Menschen mit Katzenerfahrung unterkommen. 

 



November 2018

Vermittelt - Katzenwelpen

Übersicht:

- zwei Katzenwelpen ca. 10 Wochen alt

- entwurmt und entfloht

- Mutter kastriert und vor Ort bei ihren Welpen

- nur zusammen zur Vermittlung

Diese zwei süßen Katzen-Kitten sind im Moment bei einer Tierschützerin in Sigmaringen-Laiz. Die Mutter ist schon kastriert und darf vor Ort bleiben. Für das süße Geschwisterpärchen suchen wir ganz dringend - nur zusammen - ein neues Zuhause.

 


November 2018

Vermittelt - Cara

Cara ist ca. 7 Monate alt, kastriert, tätowiert, entwurmt und entfloht. Wir haben Cara auf einem Aussiedlerhof, auf welchem sich viele unkastrierte Katzen befanden, bei der Kastrationsaktion eingefangen und auf unserem Pflegeplatz lernt sie nun ganz langsam Vertrauen zum Menschen zu fassen. Wie ihre Artgenossen hat sie um ihr Futter kämpfen müssen und somit schon in ihren jungen Katzenmonaten nicht immer Gutes vom Menschen und ranghöheren Katzen erfahren. 

Cara ist ein ganz süßes schüchternes Tigermädchen, die mittlerweile neugierig und aufgeschlossen mit den weiteren Pflegekatzen spielt. Ganz langsam lässt sie sich mittlerweile streicheln, sie benötigt allerdings noch Zeit, um ganz das Vertrauen zu uns Menschen zu finden. Es wäre schön, wenn Cara zu einer zweiten sozialen und aufgeschlossenen Katze oder Kater dazukommen könnte. Vielleicht möchte ja auch jemand Cara und Pauline ein liebevolles Zuhause geben. 

 


September 2018

Vermittelt - Brahma und Bastet

Übersicht:

 

- Geschwisterpärchen und Fundkätzchen (männlich & weiblich)

- Alter ca. 4 Monate

- medizinisch versorgt

- 2 unterschiedliche Charaktere, beide verspielt und neugierig


Brahma und Bastet sind Geschwister und wurden im Mai dieses Jahres, als sie gerade mal ein paar Stunden alt waren, hilflos gefunden. Von der Mutter war nichts zu sehen. Die beiden sind inzwischen 4 Monate alt und haben sich auf ihrer Pflegestelle prächtig entwickelt. Nun sind sie auf der Suche nach einem neuen Zuhause, weshalb wir sie Ihnen kurz vorstellen möchten:

 

Brahma ist männlich, sehr verschmust und neugierig. Er ist ein vorsichtiges Kätzchen, spielt gerne und fasst aber auch schnell Vertrauen.

Bastet ist weiblich und ein sehr aktives Wesen. Sie ist mutiger, verspielt und neugierig, klettert und jagt gerne.

 


Juli 2018

Vermittelt - Mamakatze Jasmina mit Tochter Jenny

Mamakatze Jasmina mit Tochter Jenny

 Jasmina musste ihre ersten Jahre auf einem Bauernhof leben wo sie so gut wie keine zusätzlich Versorgung erfahren durfte. Ihre Babys wurden ihr weggenommen und getötet und den Katzenschnupfen hat niemanden interessiert. Eine liebe Tierschutzkollegin hat sich der Katzen vor Ort angenommen und begonnen, diese heimlich zu füttern und zu versorgen. Im April diesen Jahres konnten wir Jasmina hochträchtig sichern und sie durfte bei unserer Kollegin ihre vier Babys zur Welt bringen. Auf unserem Pflegeplatz hat sie sich wunderbar eingelebt, sie genießt jede Minute mit ihren Babys (die am 19.04.2018 zur Welt kamen) und ist eine hervorragende Mutti. Ihre drei Welpen Julia, Jacky und Jessy konnten wir zu dritt in eine tolle Familie vermitteln.

Nun hoffen wir sehr, dass Jasmina mit ihrer Tochter Jenny zusammen ein liebevolles Zuhause finden wird. Jasmina wir von uns noch kastriert und beide sind entwurmt und entfloht. 


Juli 2018

Vermittelt - Mieze Uromi

Mieze Uromi, ca. 14 Jahre (Frauchen verstorben)      

Mieze ist kastriert und tätowiert (kann man leider schwer lesen). Es wäre schön, wenn sie auf ihre letzten Jahre ein liebevolles Zuhause, mit Freigang im Grünen, bekommen könnte. Sie hört nicht mehr ganz so gut, ist sehr verschmust und wünscht sich eine Hand, die sie streichelt.


07.07.2019

Bibi (Tabby) und Balu (grau) suchen ein neues Zuhause

 

Diese beiden wunderschönen British Kurzhaar Geschwister suchen aufgrund einer stark entwickelten Allergie ihres Frauchens ein neues Zuhause.

Geboren sind sie am 26.11.2016. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und gut erzogen (gehen nicht an Möbel oder der gleichen).

Sie sind reine Hauskatzen, verstehen sich prima mit Kind und Hund und möchten gerne zusammen bleiben.

 

Weitere Fragen und Kontakt: 0173-4755428

12.10.2019

Diese süße Rasselbande konnten wir auch sichern.


Unsere Vermutung ist, dass ihrer Mutter etwas zugestoßen ist, oder sie ist einfach nun am Ende, durch den langen Kampf, das Überleben ihrer kleinen Familie zu sichern.
Jahrelang.

 

Die Mädchen sind jetzt mit 6 Monaten geschlechtsreif, und sie ereilt das gleiche Schicksal, ihr Leben lang, trächtig zu sein.

 

Solche kleine Mäuse haben es doch auch verdient, ein behütetes Katzenleben führen zu dürfen.

Alle quält ein furchtbarer Durchfall. Ebenso geschwollene Lymphknoten. Montag wird dann eine Kotprobe beim Tierarzt uns hoffentlich eine Diagnose bringen.


Noch sind sie etwas vorsichtig, aber es wird von Tag zu Tag besser.
Bedingt durch den Durchfall, benötigen wir einiges an Katzenstreu.
Auch hier freuen wir uns, um jede kleine Spende.

Wir halten euch auf dem Laufenden, wir hoffen, dass die Kleinen bald gesund sind und dann bereit, paarweise in ein neues liebevolles Zuhause umzuziehen.