Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung

Am 14.06.2022 um 18:00 Uhr im Gasthaus Hirsch in Auingen.

Ablauf:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Berichte

3. Entlastung des Vorstandes

4. Wahlen

5. Verschiedenes


Oktober 2020

Schildpatt Katze Ruby

 

Update:

Leider wurde unsere Ruby VIP-positiv getestet. Deshalb kann unsere Ruby nicht vermittelt werden. Wir vermuten, dass sie deshalb so Problem mit den Zähnen hat, wir kümmerns uns vorerst intensiv um sie auf ihrer Pflegestelle.

Wir würden uns aber sehr über Patenschaften für Ruby freuen.

 

Ruby ist nun knapp ein Jahr alt und lebt schon sehr lange auf einer unserer Pflegestellen. Sie ist weiblich, kastriert und tätowiert.

Ihre beiden Geschwister (Lio & Rose) konnten bereits glücklich vermittelt werden. Die 3 stammen von einer Fundkatze, die wir im letzten Jahr bei uns aufgenommen haben.

Ruby war anfangs sehr vorsichtig, hat sich allerdings prächtig entwickelt. Sie ist sehr interessiert, aufgeweckt und menschenbezogen. Deshalb vermitteln wir sie auch gerne in ein liebevolles Zuhause mit Familienanschluss, allerdings nicht zu Kleinkindern bzw. Babys.

 

Bei Interesse einer Patenschaft können Sie gerne Kontakt über unser Kontaktformular aufnehmen. Wir freuen uns darüber!

 


26.09.2019

Straßensammlung im Herbst 2019 durch Schülerinnen und Schüler der Münsinger Schulen

 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Münsingen und deren Gemeinden,

 

Schülerinnen und Schüler der Münsinger Schulen werden ab der nächsten Woche wieder eine Straßensammlung mit Spendendosen (siehe Foto) für unseren Tierschutzverein Münsingen e. V. durchführen. Wir bitten Sie im Namen unserer vielen Schützlinge um Unterstützung der Jugendlichen bei dieser Straßensammlung. Da wir uns ausschließlich durch Spenden finanzieren, sind wir dankbar und freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler uns hierbei tatkräftig unterstützen.

Jeder gespendete Cent kommt zu 100% bei unseren Schützlingen an, da wir alle ehrenamtlich für sie arbeiten.

Bei Fragen können Sie sich auch gerne per Kontaktformular oder telefonisch (0174 9819526) an uns wenden. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe und Ihr Verständnis.

 

Uschi Rollmann und Gabriele Brendle

1. und 2. Vorstitzende

Tierschutzverein Münsingen e. V.

Spendendose des Tierschutzvereins Münsingen e. V.
Spendendose des Tierschutzvereins Münsingen e. V.


Dezember 2018

Vermittelt Unsere Pauline

Übersicht:

 

- Fundkatze (weiblich)

- ca. 1 bis 1,5 Jahre alt

- medizinisch versorgt

- verlor durch einen Tumor ihr rechtes Auge



November 2018

Vermittelt - Cara

Cara ist ca. 7 Monate alt, kastriert, tätowiert, entwurmt und entfloht. Wir haben Cara auf einem Aussiedlerhof, auf welchem sich viele unkastrierte Katzen befanden, bei der Kastrationsaktion eingefangen und auf unserem Pflegeplatz lernt sie nun ganz langsam Vertrauen zum Menschen zu fassen. Wie ihre Artgenossen hat sie um ihr Futter kämpfen müssen und somit schon in ihren jungen Katzenmonaten nicht immer Gutes vom Menschen und ranghöheren Katzen erfahren. 

Cara ist ein ganz süßes schüchternes Tigermädchen, die mittlerweile neugierig und aufgeschlossen mit den weiteren Pflegekatzen spielt. Ganz langsam lässt sie sich mittlerweile streicheln, sie benötigt allerdings noch Zeit, um ganz das Vertrauen zu uns Menschen zu finden. Es wäre schön, wenn Cara zu einer zweiten sozialen und aufgeschlossenen Katze oder Kater dazukommen könnte. Vielleicht möchte ja auch jemand Cara und Pauline ein liebevolles Zuhause geben. 

 


Frühjahr 2018

Im Moment betreuen wir sehr viele kranke Katzen, denen der diesjährige Kälteeinbruch sehr zu schaffen machte.

 

Es sind hauptsächlich von uns kastrierte Katzen, die an Futterstellen leben und von uns mit Futter versorgt werden.

Die Samtpfoten mussten von uns eingefangen und tierärztlich versorgt werden. Dabei wurde festgestellt, dass alle mit einem Virus zu kämpfen haben, der eine schwere Halsentzündung hervorruft. Die Katzen können nicht mehr fressen! Dadurch sind sie sehr geschwächt.

Im Moment sind sie auf unseren Pflegestellen untergebracht und genießen die Wärme und Fürsorge. Leider sind dadurch sehr hohe Kosten entstanden, die ein großes Loch in unsere Tierschutz-Kasse reißen! Für unsere wichtige Aufgabe - Kastration und Versorgung der freilebenden Hof- und Straßenkatzen - bleibt somit kein großer finanzieller Spielraum mehr übrig. Und die Rolligkeit der Kätzinnen und Kater steht trotz eisigen Temperaturen bevor. Wir müssen dringend kastrieren und sind deshalb auf Ihre Hilfe / Spende angewiesen. Schon ein kleiner Betrag hilft uns weiter.

 

Im Namen unserer Schützlinge sagen wir schon jetzt ein schnurriges Dankeschön. 

  

Gabriele Brendle, 2. Vorsitzende, Tierschutzverein Münsingen e.V.